(1934-US)-Der dünne Mann William Powell Myrna Loy - Krimikomödie      38

 

 Name wählen 
 


Beschreibung:
 Nick Charles hat das sprichwörtliche große Los gezogen: Der erfolgreiche Detektiv ehelicht die elegante Millionenerbin Nora, um seine Zeit fortan primär dem Trinken, den ironischen Wortgefechten mit seiner Frau und dem gemeinsamen Hund Mr. Asta zu widmen. Seit vier Jahren hat er im entfernten San Francisco keinen einzigen Fall mehr gelöst, doch bei einem Besuch in New York wird Noras Neugier durch einen mysteriösen Fall geweckt. Der Wissenschaftler Clyde Wynant wollte sich auf eine Reise begeben, hat jedoch niemandem das Ziel verraten. Auch sein Anwalt Herbert MacCauley fragt ihn vergeblich nach dem Reiseziel. Zu Weihnachten wollte er wieder in der Stadt sein, um der Hochzeit seiner Tochter Dorothy beizuwohnen. Kurz vor seiner Abreise kommt es zum Streit mit seiner Sekretärin und Geliebten Julia Wolf, die Wertpapiere, die er seiner Tochter Dorothy zur Hochzeit schenken wollte, aus Clydes Safe entwendet und „für ihn“ verkauft hat. Von den erhofften 50.000 Dollar könne sie ihm jedoch nur die Hälfte geben, da sie angeblich für die Papiere nicht mehr erhalten hat. Nur mit Julia bleibt Clyde während seiner Reise in Kontakt und fordert über sie benötigtes Geld an. Kurze Zeit später will Wynants geschiedenen Frau Mimi, die inzwischen mit dem undurchsichtigen Chris Jorgenson verheiratet ist, Julia Wolf aufsuchen. Doch sie findet Julia ermordet vor. In ihrer Hand hält sie eine Kette von Clyde, die Mimi an sich nimmt; denn sie will ihren Ex-Mann schützen. Während Nick vorgibt, an dem Fall kein Interesse zu haben, drängt ihn nicht nur Nora zur Übernahme des Falls, sondern bald auch Clydes Familie und die Polizei. Als auch noch der Polizeispitzel Nunheim ermordet wird, gibt Nick dem Drängen nach. Er glaubt nicht, dass Clyde die Morde begangen hat, und begibt sich in die geschlossene Fabrik des Wissenschaftlers. Hier macht sein Hund Asta ihn auf frisch gegossenen Beton aufmerksam und kurze Zeit später findet die Polizei eine weitere Leiche. Während Kleidungsreste auf einen früheren Feind von Clyde hindeuten, ist sich Nick aufgrund eines Splitters im Bein sicher, dass er Clydes Leiche gefunden hat. Er lädt alle Verdächtigen zu einem großen Abendessen ein. Es erscheinen: der Gangster Morelli, Clydes Tochter Dorothy mit ihrem Verlobtem Tommy, Clydes Sohn Gilbert, Clydes Ex-Frau Mimi, der Polizeiinspektor, Nunheims Freundin, Mimis neuer Mann Chris mit seiner ihr unbekannten Ehefrau und weitere Herren, darunter auch Clydes Anwalt MacCaulay. Als Nick erzählt, am Vortag Clyde gesehen zu haben (wobei er verschweigt, dass es nur seine Leiche war), gibt Mimi an, ihren Ex-Mann ebenfalls getroffen zu haben. Diese Falschaussage bringt Nick zu einer gewagten Herleitung der Umstände. Am Ende zeigt sich, dass MacCaulay Clydes Mörder ist. Er hat sie zusammen mit Julia um Geld betrogen, worauf Clyde mit der Suche nach Julias Komplizen begonnen hat. MacCaulay, der fürchtete, ins Gefängnis zu kommen, hat Clyde erschossen und dann selbst versucht, über die unwissende Julia mit gefälschten Briefen, die angeblich von Clyde stammen, mehr Geld abzukassieren. Als Mimi ihren Besuch bei Julia ankündigt, um mit ihr über Clyde zu reden, erschießt MacCaulay aus Angst vor Verrat auch Julia. Nunheim wiederum, der sich zu dem Zeitpunkt vor der Hoteltür befindet, sieht MacCaulay fortgehen und erpresst ihn fortan mit seinem Wissen. Bei der zweiten Geldübergabe erschießt MacCaulay auch ihn. Er will die Spur endgültig auf Clyde lenken und wendet sich schließlich an Mimi, die mit einer Falschaussage, für die sie Geld erhält, bezeugen soll, Clyde gesehen zu haben. Als Nick dann von seinem „Treffen“ mit Clyde erzählt, hält sich Mimi an MacCaulays Instruktionen und überführt ihn damit. Und als MacCaulay am Tisch mit einer Waffe feuern will, wird er von Nick niedergeschlagen. Wenig später fahren Nick und Nora vom hektischen New York zurück nach San Francisco, gemeinsam mit den Frischvermählten Dorothy und Tommy. 

Casting:
 Deutscher Titel Der dünne Mann Originaltitel The Thin Man Produktionsland Vereinigte Staaten Originalsprache Englisch Erscheinungsjahr 1934 Länge 87 Minuten Altersfreigabe FSK 12 Stab Regie W. S. Van Dyke Drehbuch Albert Hackett, Frances Goodrich Produktion Hunt Stromberg Musik William Axt Kamera James Wong Howe Schnitt Robert Kern Besetzung William Powell: Nicholas Charles Myrna Loy: Nora Charles Maureen O’Sullivan: Dorothy Wynant Nat Pendleton: Lieutenant John Guild Minna Gombell: Mimi Jorgenson Porter Hall: Herbert MacCaulay Henry Wadsworth: Tommy Natalie Moorhead: Julia Wolf William Henry: Gilbert Wynant Harold Huber: Arthur Nunheim Cesar Romero: Chris Jorgenson Edward Ellis: Clyde Wynant Edward Brophy: Joe Morelli Cyril Thornton: Buchhalter Tanner Skippy: Asta der Hund 
 
 
 
 
......