(1943-D)-Abenteuer im Grandhotel - Spielfilm
 
INHALT Verwechslungslustspiel mit Wolf Albach-Retty, Hans Moser und Carola Höhn: Der verarmte Graf Lerchenau arbeitet unter dem Namen Rudi Lindt als Chauffeur. Weil er bei den Damen so beliebt ist, verliert er jedoch seine bisherige Stelle. Sein früherer Diener Franz hält immer noch zu ihm und versucht, Rudi reich zu verheiraten. Im Grand-Hotel allerdings, wo er eine passende Dame treffen soll, flirtet Rudi stattdessen mit der reizenden Alice. Um eine Stelle bei dem Unternehmer Ottokar Frühwirt zu erhalten, stellt Rudi sich als Graf Lerchenau selbst ein Zeugnis aus. Doch dann will Frühwirt mit Lerchenau sprechen, und Franz muss die Rolle des Grafen spielen. Alice, so stellt sich heraus, ist Frühwirts Nichte. Als sie erfährt, dass Rudi nur Chauffeur ist, will sie nichts mehr mit ihm zu tun haben. Nach allerlei Turbulenzen finden sie doch noch zueinander. Weitere Verfilmung des Stoffes: Ich will nicht wissen, wer du bist, 1932, Geza von Bolvary.
 
Regie Ernst Marischka Drehbuch Ernst Marischka Kamera Günther L. Arko Schnitt Ted Commi Musik Theo Mackeben Darsteller Wolf Albach-Retty Graf Rudolf Lerchenau alis Rudi Lindt Hans Moser Kammerdiener Franz Theodor Danegger Präsident Ottokar Frühwirt Carola Höhn Alice Maria Andergast Käthe Erika von Thellmann Tante Emma Alfred Neugebauer Kaffeehändler Zambesi Clara Moll Tochter Carmen Zambesi Rudolf Carl Jäger Fichtentaler + Gläubiger Duschek Hans Schott-Schöbinger Oberkellner Heinrich Produktionsfirma Styria-Film GmbH (Wien)