(1944-US)-Captain America - Sci Fi
 
Handlung 25:18 Captain America, Chapter 1 Eine Reihe von Wissenschaftlern begehen unter mysteriösen Umständen Suizid. Der Bürgermeister Randolph fordert von Polizeichef Dryden und Bezirksstaatsanwalt Gardner, die Fälle zu untersuchen. Gleichzeitig hofft er, dass Captain America, der der Polizei schon früher geholfen hat, sich auch dieser Sache annehmen wird. Gail Richards, Gardners Sekretärin, findet heraus, dass eine chemische Substanz mit Hypnosekraft, der Purpurtod genannt, mit den Selbstmorden zu tun hat. Sie stammt von Dr. Cyrus Maldor alias dem Skarabäus, einem Museumsdirektor. Wie sich herausstellt, waren alle angeblichen Selbstmörder und Dr. Maldor Teilnehmer einer Forschungsexpedition in Zentralamerika, wo Ruinen der Maya untersucht wurden. Einer der überlebenden Wissenschaftler, Professor Lyman, sucht Hilfe bei Dr. Maldor, doch dieser gibt sich ihm gegenüber als Scarabäus zu erkennen. Er gibt zu, die Morde aus Rache begangen zu haben, da er die Expedition geplant und durchgeführt hat, doch nun alle Teilnehmer davon profitieren. Maldor zwingt Lyman mittels des Purpurtods, dessen Pläne für einen „dynamischen Vibrator“ zu offenbaren. Lyman bringt sich unter dem Einfluss des Purpurtods um. Als Dr. Maldor den Tresor mit Lymans Plänen öffnen will, trifft er auf Captain America. Der in Gang gesetzte Vibrator lässt das Hochhaus, in dem er sich befindet, zusammenstürzen. Wie durch ein Wunder überlebt Captain America den Einsturz des Gebäudes. Nach zahlreichen Versuchen, Dr. Maldor festzunehmen, gelingt dies in der letzten Episode, als Maldor versucht, Gail mittels eines Gases in eine Mumie zu verwandeln. Maldor wird zum Tod auf dem elektrischen Stuhl verurteilt. Das Urteil wird um Mitternacht vollstreckt und als klassische Mauerschau inszeniert.
 
Film Deutscher Titel Captain America Originaltitel Captain America Produktionsland USA Originalsprache Englisch Erscheinungsjahr 1944 Länge 243 Minuten Altersfreigabe FSK 12 Stab Regie Elmer Clifton, John English Drehbuch Royal Cole, Harry Fraser, Joseph Poland, Ronald Davidson, Basil Dickey, Jesse Duffy, Grant Nelson Produktion William J. O´Sullivan Musik Mort Glickman Kamera John MacBurnie Schnitt Wallace Grissell, Earl Turner Besetzung Dick Purcell: Grant Gardner / Captain America Lorna Gray: Gail Richards Lionel Atwill: Dr. Cyrus Maldor / The Scarab Charles Trowbridge: Polizeichef Dryden Russell Hicks: Bürgermeister Randolph George L. Lewis: Bart Matson / Dirk John Davidson: Gruber Stanley Price: Dr. Maldors Chemiker